Bluetens Elektrostimulation Anwendung beim Sport

Elektrostimulation findet ihren Einsatz in der Therapie, der Rehabilitation und im Sport. Bluetens wurde für alle entwickelt, die ihre Muskeln über externe elektrische Impulse aktivieren oder entspannen wollen. Wir haben das kleine Gadget gemeinsam mit Fachleuten und Sportlern ausprobiert. Durch unsere Testimonials beleuchten wir das Gerät aus verschiedenen Blickwinkeln. Erfahre in diesem Beitrag, wie Elektrostimulation wirkt und wie einfach Bluetens sich anwenden lässt.

Funktionsweise der Elektrostimulation mit Bluetens

Unser Körper arbeitet mit elektrischen Impulsen. Darüber kommuniziert das Gehirn über die Nervenbahnen mit den Muskeln. Bluetens ahmt diesen Vorgang in verschiedenen Frequenzen und Intensitäten nach. Je nach Wahl des Programms zeigt sich eine andere Wirkung. Folgende Ergebnisse kannst du mit Elektrostimulation erzielen:

Bluetens App Elektrostimulation
In der Bluetens App finden sich viele Optionen für die Elektrotherapie. (Foto: Bluetens)
  • Schmerzen lindern
  • Muskeln lockern
  • Durchblutung fördern
  • Stoffwechsel anregen
  • Heilung beschleunigen
  • Muskeln stärken

Um die Muskeln elektrisch zu stimulieren, werden Elektroden gezielt auf die Haut geklebt. Diese verbindest du per Druckknopf über dünne Kabel mit dem Regler. Dann stellst du die Stärke manuell ein, so wie du es verträgst und los geht die Elektrotherapie. Damit du alles richtig machst, unterstützt dich die Bluetens App.

Bluetens Inbetriebnahme und Verwendung der App

Im Lieferumfang deines Bluetens findest du den Regler, verschiedene Elektroden, das Verbindungskabel, ein Ladekabel und ein praktisches Case. Hältst du das Gerät in deinen Händen, lädst du dir am besten direkt die App mit dem blauen Smiley auf dein Smartphone herunter. Melde dich an mit deinem Google-, Apple-, Facebook- oder Gmail-Accout oder kreiere ein neues Konto. Danach kannst du direkt loslegen.

Einzelsitzung oder Basis-Behandlung

Direkt nach dem Öffnen der App, wählst du deine Behandlung aus zwei Möglichkeiten. Du kannst dich für die Einzelsitzung entscheiden. Dieses spezifische Programm besteht aus den drei Teilbereichen Entspannen, Therapieren und Stärken. Als zweite Option steht dir die Basis-Behandlung zur Verfügung. Darin teilst du der App mit, welche Beschwerden du hast und erhältst direkt Vorschläge für passende Programme.

Anbringen der Bluetens Elektroden

Auch beim korrekten Anbringen der Elektroden (oder Pads) hilft dir die Bluetens App. Nachdem du ein passendes Programm gefunden hast, wählst du “GO”. Daraufhin fordert dich die Applikation auf, alle Pads anzubringen. Achte dabei darauf, dass du die weissen und blauen Kabel richtig verbindest. Je nach Körperbau und -partie wählst du an dieser Stelle die grösseren oder die kleineren Elektroden. Wiederum über “GO” gelangst du zum nächsten Schritt, in dem du aufgefordert wirst, Bluetens einzuschalten. Nun kannst du entweder über den Regler oder auf deinem Smartphone die Intensität steuern.

Weitere Funktionen in der Bluetens App

In jedem Programm findest du einen Button zu dessen Download. Dank dieser Funktion kannst du Bluetens ohne dein Smartphone nutzen. Klickst du auf das Herz, markierst du die Behandlung als Favorit. Alle deine Lieblingsprogramme legst du damit im Menü ab. Jedes Programm verfügt zudem über eine Beschreibung und Anwendungstipps. Daraus holst du dir nützliche Informationen zur Wirkung oder zur empfohlenen Anzahl Wiederholungen der Elektrotherapie.

Meinungen zur Elektrostimulation mit Bluetens

Beim Testen konnten wir uns von der Wirkung des Bluetens überzeugen. Doch wir wollten weitere Meinungen dazu und haben drei spannende Testimonials gefunden. Darunter befindet sich Surfcoach Angie, die Bluetens von ihrem Osteopathen empfohlen bekam und ihn schon länger verwendet. Rugbyspieler und Neuroathletik Trainer Christian und Physiotherapeutin Julia haben die Elektrostimulation extra für uns getestet.

Elektrostimulation für Surfer mit Bluetens
Angie ist begeisterte Anwenderin von Bluetens. (Foto: Linda Schenker)

Surfcoach und Langzeit-Anwenderin der Elektrostimulation

Angie Ringleb arbeitet selbständig als Surfcoach. Sie betreibt die Surfschule NOMB Surf in Fuerteventura und organisiert weltweit Trips für Wellenreiter. Durch ihren Beruf bewegt sie sich viel im gleichen Muster und für die Regeneration bleibt oft wenig Zeit. Erstmals kam sie in Kontakt mit Elektrostimulation zur Rehabilitation einer Rückenverletzung. Heute benutzt die Surferin Bluetens zur Entspannung ihrer stark beanspruchten Muskeln. Angies Worte zu Bluetens:

“Der handliche und kleine Bluetens ist mein ständiger Begleiter auf meinen Surftrips. Manchmal braucht es einfach mehr als ein Stretching, damit ich im Schulter- und Nackenbereich wieder locker werde. Meine Verspannungen in dieser Körperregion können gerade in den intensiven Camps hartnäckig werden, wenn ich physisch wie auch geistig stark gefordert bin. Dank der Elektrostimulation kann ich selbst, schnell und gezielt betroffene Stellen behandeln und finde Entspannung.”

Angie Ringleb, NOMB Surf
Bluetens Elektrostimulation Test Neuroathletik
Christian Sidler empfand Elektrostimulation mit Bluetens im Test hilfreich zur Muskelentspannung. (Foto: Linda Schenker)

Bluetens in den Händen eines Rugbyspielers und Neuroathletiktrainers

Ein- bis zweimal pro Woche trainiert Christian Sidler mit seinem Rugby Team RCL Luzern An zwei bis drei weiteren Tagen treibt er Sport im Kraft- und Ausdauerbereich. Durch seine Arbeit als Athletiktrainer bei neuronuss ist er vertraut mit der Kommunikation zwischen Gehirn und Muskulatur. In den ganzheitlichen neurozentrierten Trainingsansätzen macht es für ihn Sinn, dass ihm für individuelle Bedürfnisse der Athleten eine grosse Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Elektrostimulation sieht er im Training, der Regeneration und insbesondere in der Rehabilitation als wertvolles Tool. Das ist Christians Meinung zu Bluetens:

“Bluetens ist dank seiner Grösse und einfachen Handhabung ein interessantes Werkzeug, um die eigenen Muskeln zu stimulieren. Nach den ersten Testtagen bin ich sehr positiv gestimmt. Das intensive Entspannungsprogramm nach einer Krafteinheit tat mir wirklich gut. Meine Beine fühlten sich danach leicht und erholt an. Es wird sich zeigen wie sich Bluetens in einem längeren Testverfahren zur Leistungsoptimierung oder auch in unterschiedlichen Rehabilitationsprozessen bewährt.”

Christian Sidler, Rugby Spieler
Julia Mayr testet Bluetens Elektrostimulation in der Physiotherapie
Julia wendet Elektrostimulation bereits in ihren Physiotherapie-Sitzungen an und ist überzeugt, dass Bluetens wirkt. (Foto: Linda Schenker)

Die Meinung einer Physiotherapeutin zu Bluetens

Bereits seit elf Jahren arbeitet Julia Mayr als Physiotherapeutin. Sie setzt Elektrostimulation für ihre Patienten vor allem in der Rehabilitation generell bei Muskelverletzungen ein. Besonders typisch ist die Anwendung mit elektrischen Impulsen nach einer Kreuzband Operation, um die Muskulatur zu aktivieren und deren Ansteuerung zu trainieren. Sie kannte bisher jedoch nur grosse und teure Geräte für diese Therapieform. Bluetens hat sie begeistert, weil die Patienten ihre eigene Genesung damit gefahrlos selbst fördern können. Zum Test sagt Julia folgendes:

“Cooles Teil! Ich würde ihn kaufen. Den kleinen und handlichen Bluetens finde ich ein spannendes Gerät, weil er für alle anwendbar ist. Ausserdem kann man ihn überallhin mitnehmen. Jedoch hat die App sehr viele Auswahlmöglichkeiten. Wenn man sich nicht auskennt, kann dies überfordern. Deshalb empfehle ich bei Unsicherheit und wenn man ernsthafte Beschwerden hat, dass vor der Verwendung des Bluetens die Behandlung mit einem Therapeuten oder einem Arzt abgeklärt wird.”

Julia Mayr, Physiotherapeutin

Bluetens Duo Sport – Elektrostimulation in deinem Training

Neben dem klassischen Gerät solltest du auch Bluetens Duo Sport kennen. Dieser war zwar nicht Teil des Tests, doch er funktioniert grundsätzlich gleich und punktet mit einigen seiner praktischen Eigenschaften:

Bluetens Duo Sport Elektrostimulation im Training
Durch Bluetens Duo Sport gewinnt dein Training an Intensität. (Foto: Bluetens)
  • kabellose Anwendung
  • bestehend aus zwei unabhängig steuerbaren Duo Sport Geräten
  • ermöglicht gleichzeitige Behandlung verschiedener Körperpartien
  • einfache Integration ins Training für den Muskelaufbau
  • aktive Muskelerholung

Bluetens Duo Sport ist genauso handlich und bequem zum Mitnehmen wie Bluetens Classic. Für die Steuerung verwendest du die gleiche benutzerfreundliche App. Auch die sportliche Ausführung ermöglicht neben des Muskelaufbaus und der Muskelpflege den Einsatz zu therapeutischen Zwecken wie zum Beispiel zur Schmerzlinderung.

Fazit zur Elektrostimulation mit Bluetens

Entspannend, die Rehabilitation und die Regeneration unterstützend, einfach und gefahrlos in der Anwendung – eigentlich gibt es nur Gutes über den Bluetens zu sagen. Im Test hat sich das Gerät jedenfalls bewährt und hat verschiedene Prüfungen gemeistert. Wenn du die Elektrostimulation für dein Wohlbefinden nutzen und dir einen Bluetens kaufen möchtest, dann kannst du das Gerät bei DQ Solutions online oder in einer Filiale kaufen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Das könnte Dich auch interessieren.