Die Apple Watch ist der ideale Begleiter beim Sport.

Die Uhr von Apple gibt es schon länger und auch wenn die Unterschiede zu den Vorgängermodellen jeweils klein sind, finden sich vor allem für Sportbegeisterte ein paar gute Gründe, die Apple Watch Series 5 zu kaufen. Im OANA mit der Indoor-Welle Citywave® tragen die Surf Coaches die Smartwatch für den Sport von morgens bis abends. Welche Erfahrungen sie im Wasser damit machen und wofür sich die Apple Watch sonst noch eignet, erfährst du in diesem Artikel.

Apple Watch für In- und Outdoor-Surfer

Besonders wichtig für die Mitarbeiter im OANA ist der hohe Trage- und Bedienkomfort einer Uhr sowie ihr robustes Design. Die Coaches bewegen sich viel und die Stürze auf der Welle können schon mal wuchtig ausfallen. Genau bei diesen Anforderungen punktet die Apple Watch. Sie ist bis 50 Meter wasserdicht und verfügt über ein kratzfestes Design. Ihre Eigenschaften rüsten die Uhr auch für das Surfen im Meer.

Eine Apple Watch zu tragen im OANA in Ebikon ist spannend. Die Auswertung zeigt unter anderem den Herzschlag, den Kalorienverbrauch und den Topspeed an.
Wie aufregend das Surfen auf der Indoorwelle in Ebikon ist, zeigt die Auswertung des Herzschlags durch die Apple Watch. (Foto: Linda Schenker)

Die Zeit vergessen oder eben nicht

Wie im Urlaub am Meer soll auch die Citywave® in Ebikon ein Gefühl von Freiheit vermitteln. Mit Absicht sind in Sichtweite der Surfer keine Uhren angebracht. Die Surf Coaches sollten jedoch die Zeit immer im Auge behalten, damit die Sessions pünktlich starten und enden. DQ Solutions ist Technikpartner von OANA und hat alle Mitarbeiter mit der Smartwatch von Apple ausgerüstet.

Besonders praktisch: das Always On Display

Die OANA Mitarbeiter sind begeistert. Im Gegenteil zum Vorgänger Series 4 zeigt die Apple Watch S5 stets die Zeit auf dem Display an. Es braucht also keinen Handgriff dafür. Apple geht noch einen Schritt weiter: Je nach Umgebungslicht ändert sich auch die Helligkeit auf dem Bildschirm.

Ebenfalls praktisch für die Mitarbeiter ist die einfache Koppelung mit dem iPhone, um Anrufe dann entgegenzunehmen, wenn es mal von weiter weg klingelt. Siri gibt zudem auf der Apple Watch fleissig Auskunft über alles, was man wissen möchte.

Vorteile der Apple Watch in anderen Sportarten

Gegenüber ihren Vorgängern hebt sich die neue Apple Watch Series 5 nicht bahnbrechend ab in den Funktionen für Sportler. Was bereits die S4 konnte, soll hier dennoch Würdigung finden, denn diese kleine Uhr kann dein Leben vereinfachen. Sie misst nicht nur deine Herzfrequenz und deinen Kalorienverbrauch, sondern erkennt sogar deine Trainings in verschiedenen Sportarten automatisch. Durch die Smartwatch überwachst du deine Leistung und deinen Fortschritt.

Ein Mann zeigt, wie das Menü auf der Apple Watch aussieht indem er sie in die Kamera streckt.
Die Apple Watch bietet dem Träger viele Möglichkeiten der Unterstützung beim Sport. (Foto: Daniel Cañibano/unsplash)

Laufen, Wandern und Radfahren mit der Apple Watch

Ein integriertes GPS-Gerät inklusive Höhenmesser hilft dir unterwegs auf Strassen oder Bergpfaden auf dem richtigen Weg zu bleiben. Die Apple Watch Series 5 verfügt über einen neuen Kompass. Nach wie vor kannst du deine Routen aufzeichnen und so dein Tempo und die Strecke erfassen. Nach der Aktivität wird auf deinem iPhone in der Trainingsübersicht eine Karte mit der zurückgelegten Strecke angezeigt.

Die Smartwatch für den Sport im Winter

Verfolge mit der Slopes App deine Tage in den Bergen. Tracke die mit den Skiern oder dem Snowboard gefahrene Strecke, deine längste Abfahrt und deinen Tagesrekord in Sachen Tempo. Oder schau dir deine zurückgelegten Langlauf- oder Schneeschuh-Routen an. Lese ab, auf welcher Höhe du dich gerade befindest. Eine weitere wichtige Funktion der Applikation ist, dass du deinen Standort an jemanden senden kannst, wenn du dich verfahren hast oder in eine Notsituation geraten bist.

Die App GymBook fürs Krafttraining mit der Apple Watch

Mit der GymBook App kannst du deine Trainings im Fitnessstudio planen, speichern, auswerten und analysieren. Enthalten sind Ideen für Übungen, die du übernehmen kannst. Gib die entsprechenden Daten über Wiederholungen, Anzahl Sätzen und Gewicht ein, die für dich stimmig sind. So überwachst du deine Ziele und kannst deinen Fortschritt verfolgen.

Fazit

Es gibt eine riesen Auswahl an praktischen Apps im App Store. Finde die passende Applikation zu deiner Sportart und lade sie direkt auf deiner Uhr herunter. Dank dem erweiterten Speicherplatz, der gegenüber dem Vorgängermodell auf 32 Gigabyte erhöht wurde, hat einiges Platz auf der Apple Watch Series 5. Die praktische Smartwatch für den Sport wird vom ganzen OANA-Team empfohlen.

Wenn du eine Apple Watch Series 5 kaufen möchtest, schaue in unserem Shop vorbei oder besuche eine unserer Filialen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Das könnte Dich auch interessieren.